Blogger schenken Lesefreude: Andreas Maiers „Kirillow“ zu gewinnen!

Achtung: Da alle anderen ihre Blogs ihre Aktion erst am 23. starten und nicht beenden, habe ich den Zeitraum meines Gewinnspiels auch erweitert: Bis zum 30. April könnt ihr mitmachen!

Blogger schenken Lesefreude – Es gibt etwas zu gewinnen! Und zwar verlose ich ein (gebrauchtes, aber sehr gut erhaltenes) Exemplar von DEM Frankfurt-Roman schlechthin: „Kirillow“ von Andreas Maier.

Verlost wird das Buch unter allen, die ein schönes Frankfurt-Zitat aus einem hier noch nicht vorgestellten Roman in die Kommentare schreiben. Sollte das jemandem zu schwer fallen, kann er alternativ gerne ein, zwei selbst verfasste Sätze über Frankfurt schreiben.

Das Ende des Gewinnspiel ist am Welttag des Buches, dem 23 30. April, um 23:59. Viel Glück!

Advertisements

13 Gedanken zu “Blogger schenken Lesefreude: Andreas Maiers „Kirillow“ zu gewinnen!

  1. „Frankfurt ist sozusagen der Charlie Brown unter den Großstädten – durchaus liebenswert, aber eben erst auf den zweiten Blick.“ (Zitat aus „Charlie & Leo. Der Typ muss weg!“ von Jochen Till)
    🙂

    Gefällt mir

  2. Ich habe leider kein Buch über Frankfurt zur Hand, daher meine persönlichen Assoziationen zu dieser Stadt:
    Frankfurt am Main oder an der Oder?
    Banken, Geschäfte, Geld und Chemie
    liebe Menschen, die in der Nähe wohnen
    der Hauptbahnhof, zentraler Angelpunkt vieler meiner Reisen

    Na, da könnte man doch glatt einen Roman draus machen, oder? 🙂

    Gefällt mir

  3. Liebe Isabella, die letzten Jahre, eigentlich fast mein halbes Leben fahr ich immer zur Buchmesse. Ich habe zwar kein Buch über Frankfurt, wäre schön wenn sich das bald ändert ^^ aber Frankfurt ist für mich: Der Ort an dem ich meinen Freunden jeden Oktober endlich wieder in die Arme fallen darf. Der Ort an dem ich meine Auszeit von der Familie mit Büchern und tollen Gesprächen verbringe. Frankfurt ist die Stadt die ich übers ganze Jahr sehr vermisse, und die Stadt von der ich am meisten positive Eindrücke wieder mit nach Stuttgart nehme.
    Alles Liebe
    Bettina

    Gefällt mir

  4. Ui, Frankfurt-Zitate habe ich keine zur Hand, da ist mein Bücherregal offenbar einfach nicht gut genug sortiert. Aber immer wenn ich an Frankfurt denke, fällt mir ein, dass ich wirklich gerne mal in einer Stadt mit einem Strom leben würde. Eben wie Frankfurt. Aber ob es wirklich Frankfurt sein müsste…? 😉

    Gefällt mir

  5. Hallo und guten Tag,

    nun als Ex-Frankfurter , jetzt wohnhaft in Franken. Freude ich mich persönlich über jedes Buch egal ob Krimi, Thriller usw. der in Frankfurt spielt und handelt.

    Mir fällt dazu ein Spruch eines Fussballer der Eintracht ein. Sie wäre wie eine launische Diva.
    Und so ist Frankfurt, die Stadt eigentlich auch….in einen Moment zeigt sie ihr strahlendes Gesicht um das plötzlich eine eher launische/dunkel Seite zu zeigen.

    Aber eine Diva ist sie auf alle Fälle und wer sie einmal ins Herz geschlossen…kann ihrem Charm nicht mehr entgehen..

    LG..Karin..

    Gefällt mir

  6. Hallo,
    ich habe da echt so meine Probleme mit dem Zitat. Frankfurt ist für mich eine sehr bunte Stadt. Als erstes fallen mir immer EZB, Flughafen, die Eintracht und Staus ein. In letzter Zeit allerdings auch die Krawalle und ich habe die Bilder vom brennenden/qualmenden Frankfurt im Kopf.
    Frankfurt ist einfach vielseitige, vielschichtig und viel zu besonders um es kurz und knapp zu beschreiben.
    Liebe Grüße
    Sabrina

    Gefällt mir

  7. hallo,

    ich fand einige seghers bei romane, aber nicht „das siebte kreuz“ von anna seghers – oder habe ich es übersehen?! darin wird viel von frankfurt am main geschrieben. ich mag sämtliche öffentliche bücherschränke dieser stadt. die skyline, den main, bockenheim – mitte und den blick zum taunus.
    das zitat kommt aus anna seghers „das siebte kreuz“ – „“wir fühlten alle, wie tief und furchtbar die äußeren mächte in den menschen hineingreifen können, bis in sein innerstes, aber wir fühlten auch, daß es im innersten etwas gab, was unangreifbar war und unverletzbar.“

    viele liebe grüße!

    Gefällt mir

  8. guten abend!
    mit frankfurt asezoiere ich: große stadt und flughafen 🙂 wäre frankfurt nicht so weit weg, würde ich gerne mal zur büchermesse fahren! vlg mia

    Gefällt mir

  9. „Wer in einem Flugzeug sitzt und sich langsam der Stadt Frankfurt am Main nähert, wird Opfer einer harmlosen Blendung. Etwa fünfzehn Minuten dauert der Sinkflug, und er spielt sich über schier endlosen Häusermeeren ab. In der Mitte des Panoramas erhebt sich machtvoll eine Wand von Hochhäusern, die zusammengewachsen scheinen. Wer die Geographie nicht kennt, hält den riesigen Teppich von bebautem Gelände für Teile von Frankfurt, das seit langer Zeit damit leben muss, dass sie für die amerikanischste Stadt Deutschlands gehalten wird. “
    (Wilhelm Genazino: Tarzan am Main)

    „Berlin kann jeder – Frankfurt ist Kunst!“
    (aufgeschnappt)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s